DSL Schnellsuche



DSL-Tarifvergleich

DSL Geschwindigkeitstest

Wissen Sie, ob Ihr DSL-Zugang wirklich so schnell ist, wie er sein sollte? Bei Vertragsabschluss mussten Sie sich schließlich entscheiden, mit welcher Bandbreite Sie fortan surfen wollen. Leider fehlt Ihnen bisher aber der "Tacho", der einen Anhaltspunkt zu Ihrer Anschluss-Geschwindigkeit geben könnte. Hilfe bekommen Sie von Webseiten im Internet, die sich darauf spezialisiert haben, Ihre Verbindungs-Geschwindigkeit zu testen. Häufig liefern sie weitere interessante Informationen wie Vergleiche der Testergebnisse mit anderen Nutzern oder Tipps zur Optimierung Ihres Zugangs.

Probieren Sie folgende Tests einmal aus:

  • Der Geschwindigkeitstest von speedmeter.nl ist sehr übersichtlich aufgebaut. Sie können nicht nur Ihre Download-, sondern auch Upload-Geschwindigkeit ermitteln lassen. Alle Erklärungen finden Sie auf deutsch vor. Die ermittelten Testergebnisse können Sie mit denen anderen Nutzer vergleichen und somit feststellen, ob bei Ihnen alles in Ordnung ist.

  • Einen anderen Geschwindigkeitstest finden Sie hier. Dieser ist sehr einfach gehalten, aber dadurch auch übersichtlich. Nachdem Sie den Test durchgeführt haben, erhalten Sie zwei Werte als Ergebnis. Der eingeklammerte Wert ergibt die gemessene Bandbreite Ihres Internet-Anschlusses. Ist dieser dreistellig, beträgt Ihre Bandbreite 0,X Mbit/s. Bei mindestens vier Stellen erhalten Sie den Mbit/s-Wert, indem Sie ein Komma zwischen die erste und zweite Zahl setzen.

  • Eine andere Möglichkeit, die Höhe Ihrer Bandbreite zu ermitteln, ist der Download einer größeren Datei von einem schnellen Webserver. Das Telekommunikations-Unternehmen NetCologne bietet dafür mehrere Dateien auf seinem Webserver an. Wenn Sie eine dieser Dateien herunterladen, sollten Sie keine weiteren Aktionen an Ihrem Computer durchführen, da die Höhe der Geschwindigkeit ansonsten negativ beeinflusst werden könnte. Während des Downloads zeigt Ihnen Ihr Browser eine Geschwindigkeit im Format XX KB/s an. Diese müssen Sie mit acht multiplizieren, um Ihre Bandbreite zu ermitteln. Ist dieser Wert dreistellig, beträgt Ihre Bandbreite 0,X Mbit/s. Bei mindestens vier Stellen erhalten Sie den Mbit/s-Wert, indem Sie ein Komma zwischen die erste und zweite Zahl setzen. Bitte bedenken Sie, dass der Download einer oder mehrerer dieser Dateien auf Ihr monatliches Datenvolumen angerechnet wird. Nutzer eines Volumentarif sollten diesen Test nicht zu oft vornehmen oder eine eher kleine Datei herunterladen. Flatrate-Nutzer brauchen sich keine Gedanken bezüglich des verbrauchten Datenvolumens zu machen.

 

Tuning für das letzte Quentchen Geschwindigkeit

Für die Experten in Sachen Geschwindigkeit gibt es noch eine Möglichkeit, den Internetzugang zu optimieren. Entweder kann dies eine Software übernehmen oder Sie müssen selbstständig einige Änderungen am Betriebssystem vornehmen.

  • Das Windows-Programm T-Online DSL-Manager vereint gleich mehrere Funktionen. So kann es - ähnlich wie die Geschwindigkeits-Tests im Internet - dauerhaft die aktuelle Bandbreite Ihrer DSL-Verbindung anzeigen. Gleichzeitig misst es das bisher übertragene Datenvolumen zwischen Computer und Internet. Und es optimiert die DSL-Einstellungen Ihres Computers so, dass eine Geschwindigkeitssteigerung zu erwarten ist. Abgerundet wird der Funktionsumfang durch einen T-DSL Installations- und Funktionstest. Obwohl das Programm von der T-Home Tochter T-Online zur Verfügung gestellt wird, sind die meisten Funktionen auch mit DSL-Anschlüssen anderer Anbieter zu nutzen.

  • Möchten Sie die Geschwindigkeitssteigerung ohne Zuhilfenahme einer Software durchführen, sollten Sie auf jeden Fall Erfahrung im Umgang mit dem sogenannten Registry-Editor von Windows haben. Nur dann sollten Sie eine Veränderung des MTU-Wertes auf diese Weise vornehmen. Der MTU-Wert ist die maximale Paketgröße, die zwischen Ihrem Computer und Ihrem DSL-Router oder einem Webserver ausgetauscht werden. Je besser Sie den MTU-Wert Ihren gegebenen Bedingungen anpassen, desto schneller wird Ihre Internetverbindung. Sie vermeiden die Zerstückelung (Fragmentierung) der einzelnen zu übertragenden Pakete und gewinnen dadurch an Geschwindigkeit. Eine detaillierte Anleitung zur genauen Vorgehensweise finden Sie hier. Weitere Informationen zum optimalen MTU-Wert in Abhängigkeit zu Ihrem DSL-Anbieter listet dieser Forumseintrag auf.




Wichtig: Das-DSL-Portal.de übernimmt keinerlei Haftung für jegliche Schäden, die durch die in diesem Artikel dargestellten Veränderungen an Ihrem Computer und/oder System entstehen. Alle Modifizierungen nehmen Sie auf eigene Verantwortung vor.