DSL Schnellsuche



DSL-Tarifvergleich

Sicherheit Ihrer Software

Wenn Sie in Zukunft fleißig mit Ihrem Computer im Internet unterwegs sind, müssen Sie unbedingt Ihr Betriebssystem auf dem aktuellsten Stand halten. Weiteren Schutz vor Viren und anderer schädlicher Software aus dem Internet erhalten Sie durch einen Virenscanner und eine Firewall. Wir erklären Ihnen, wie Sie mit einfachen Mitteln Ihren Computer sicher machen.

Betriebssystem

Nachdem Ihre Internetverbindung durch einen DSL-Anschluss nun angenehm schnell geworden ist, sollten gerade Windows-Nutzer fortan regelmäßig die Update-Seiten von Microsoft besuchen. Dort stellt Microsoft alle sogenannten Patches für die Windows-Betriebssysteme zum Download zur Verfügung. Ein Patch ist ein Flicken für Ihr Betriebssystem, der ein (Sicherheits-) Loch stopft und dadurch Ihr System wieder sicher macht. Zur Microsoft Windows Update Seite

Alle Nutzer eines anderen Betriebssystems wie Linux oder MacOS sollten sich ebenfalls um eine dauerhafte Sicherheit Ihres System kümmern, indem Sie die eingebauten Update-Funktionen nutzen.


Virenscanner

Eine große Gefahr für Ihren Computer und die darauf gespeicherten Daten stellen Viren dar. Meistens kommen Viren per E-Mail auf Ihr System. Selbst ein guter Freund kann Ihnen einen Virus per E-Mail zuschicken, weil sein eigener Computer von einem Virus "gekapert" wurde. Damit Sie solche bösartigen E-Mail-Anhänge erkennen und Ihr Computer nicht selbst zu einer "Virenschleuder" wird, benötigen Sie einen Virenscanner.

Virenscanner überprüfen alle Dateien, die sich auf Ihrem System befinden auf etwaige Schädlinge. Empfangen Sie eine verseuchte E-Mail, bekommen Sie vom Virenscanner einen Hinweis, der vor einem Öffnen des Anhangs warnt. Damit diese Funktion möglichst zuverlässig funktioniert, muss der Virenscanner täglich per Update auf dem neuesten Stand gehalten werden. Gute Virenscanner nehmen diese Arbeit automatisch vor.

Ein sehr bekannter und guter Virenscanner, der bei privatem Gebrauch kein Geld kostet, ist das Programm AntiVir PersonalEdition Classic von Avira. Sie können AntiVir PersonalEdition Classic auf www.freeav.de herunterladen. Dort finden Sie auch detaillierte Informationen zu Installation und Benutzung der Software. Weitere Virenscanner listet beispielsweise diese Übersicht der Computerzeitschrift Chip auf.


Firewall

Die Firewall schließt an Ihrem Computer bildlich gesprochen alle offenen Türen von und zum Internet. Denn bei Ihrem Windows-Betriebssystem sind von Haus aus alle Türen offen. Klingt ja erst einmal sehr gastfreundlich - jedoch haben Sie Zuhause immer Ihre Haustür unverschlossen offen stehen?

Eine Firewall behebt diesen Missstand an Ihrem Computer. Sie entscheiden fortan, welche Tür für wen geöffnet wird. Programme wie Ihr Webbrowser oder E-Mail-Programm dürfen selbstverständlich auf das Internet zugreifen. Bei anderen stehen Sie vor der Entscheidung, ob das Programm sich mit dem Internet verbinden darf.

Sehr bekannt ist die Firewall ZoneAlarm von Zone Labs. Sie kann für den privaten Gebrauch kostenlos heruntergeladen werden. Andere Firewalls listet beispielsweise diese Übersicht der Computerzeitschrift Chip auf.



Wichtig: Das-DSL-Portal.de übernimmt keinerlei Haftung für jegliche Schäden, die durch die in diesem Artikel dargestellten Veränderungen an Ihrem Computer und/oder System entstehen. Alle Modifizierungen nehmen Sie auf eigene Verantwortung vor.