DSL Schnellsuche



DSL-Tarifvergleich

DSL Lexikon:  ADSL

ADSL steht für Asymetric Digital Subscriber Line und bezeichnet eine ungleiche Verteilung der Upload- und Downloadgeschwindigkeiten der DSL-Internetverbindung. Dabei ist der Upload zumeist deutlich kleiner, als der Download – es dauert z.B. also wesentlich länger eine Datei als E-Mail-Anhang zu verschicken, als zu empfangen. ADSL ist der weitverbreiteste DSL-Anschlusstyp.

zur Startseite DSL-Lexikon