DSL Schnellsuche



DSL-Tarifvergleich

DSL-Modem - einfach und kompakt

Ein Modem stellt die einfachste Möglichkeit dar, den Computer per DSL ins Internet zu bringen. Alternativen zum DSL-Modem sind der DSL-Router und DSL-WLAN-Router. Diese gibt es auch mit Funktionen für Internet Telefonie (VoIP).

Aktuell verfügbare DSL-Modems:

Alles Wichtige zum DSL-Modem

DSL-Modem Vorteile:
Ein Modem ist ein kompaktes Gerät, das sehr günstig zu bekommen ist. Weiterhin ist es sehr leicht einzurichten, wodurch es für DSL-Einsteiger zu einer interessanten Alternative wird.

DSL-Modem Anschlussmöglichkeiten:
Das Modem wird mit einem sogenannten Netzwerkkabel an den Splitter angeschlossen. Die Verbindung zu Ihrem Computer wird meist über USB-Kabel oder alternativ ebenfalls per Netzwerkkabel hergestellt.

DSL-Modem Konfiguration:
Die Einwahl in das Internet erledigt bei der Benutzung eines DSL-Modems Ihr Computer. Viele DSL-Anbieter bieten dafür eine Software an, die Sie einmalig auf Ihrem Computer installieren müssen. Alternativ können Sie auch das DFÜ-Netzwerk Ihres Computers manuell einrichten.